Home E-Katalog Sortiment Neuheiten Download Über uns Kontakt Impressum

HEINR. BETZ SÖHNE GMBH & CO. KG

Seit mehr als 140 Jahren spezialisiert auf die Herstellung von Rollen und Schiebetürbeschlägen.

SUCHE

Hochwertige Produkte. Bester Service. Schnelle Lieferung.

Unsere Geschichte beginnt im Herbst 1875, als Heinrich Betz in einer Dorfschmiede in Feckinghausen mit der Produktion von Kastentürschlössern und Beschlägen begann.


Zehn Jahre später wurden in Rahmen zunehmender Automatisierung und ansteigender Verkaufszahlen die ersten handbetätigten Maschinen und Werkzeuge angeschafft.


Im Laufe der nächsten Jahre stiegen Heinrich Betz Söhne Houwald und Hugo mit in das Unternehmen ein. Der Firmensitz wurde zwecks größerer Fläche nach Önkfeld verlagert. 1906 übernahmen die beiden Brüder dann auch die Geschäftsführung.


Ein Jahr später war aus der ehemals kleinen Schmiede ein Fabrikationsbetrieb geworden, der stetig anwuchs. Dadurch machten sich schon nach drei Jahren wieder Platzprobleme bemerkbar, weshalb das Unternehmen zu seinem heutigen Sitz in Radevormwald umsiedelte.


Hier wurde die Schlossproduktion eingestellt und mit der Schiebetürrollenproduktion angefangen, was die Verkaufszahlen steigerte.


Nach dem Tod beider Geschäftsführer im Jahre 1945 übernahmen Houwalds Enkel das Unternehmen und machten das Unternehmen international bekannt.


1996 erwarb das Unternehmen im Zuge der Verbesserung betrieblicher Abläufe erstmals die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001.


1999 übernahmen die beiden Brüder Manfred und Bernhard Kemper das Unternehmen und führten das Handhangbahnsystem- und Edelstahlprogramm V2A und V4A ein.


2012 verließ Manfred Kemper aus gesundheitlichen Gründen das Unternehmen.


2013 erhielt Bernhard Kemper mit dem Einstieg seiner beiden Kinder Angela und Benedikt Kemper als Assistenten Unterstützung

in der Geschäftsführung.   












 


 



UNSERE UNTERNEHMENSGESCHICHTE